Clearing-Therapie

Clearing….Befreiung von erdgebundenen Seelen und negativen Energien

Wir alle kommen von Gott in dieses Leben und gehen, wenn unsere Zeit abgelaufen ist, wieder dorthin zurück.

Nach dem Tod verlassen wir unseren irdischen Körper und gehen ins Licht (Himmel). Es gibt allerdings Gründe, warum einige Menschen Angst davor haben, wieder zu Gott zurück zu gehen. In diesen Fällen bleibt die Seele erdgebunden, das heißt, sie bewegt sich in erdnahen Bereichen. Sie realisiert allerdings nicht, dass sie nur noch mental auf der Erde existiert und den materiellen Körper abgelegt hat.Der Verstorbene lebt seine Neigungen genauso wie im normalen Leben weiter. Er befindet sich wie in einem Traum und nimmt dies nicht wahr. Solche Seelen suchen sich „Wirte“. Das bedeutet, Sie besetzen quasi den Körper eines Menschen( häufig eines geliebten Menschen).

Dies kann folgende Ursachen haben:

Der Mensch hat in seinem Leben nicht an Gott geglaubt und sich sehr am Materiellen orientiert, woran er auch nach dem Tod festhält.

Menschen haben während Ihres Lebens einige Schuld auf sich geladen und haben nun Angst vor der Bestrafung Gottes.

Ein Mensch, der plötzlich stirbt, hatte vielleicht noch viele Aufgaben zu erledigen und kann aus diesem Grund nicht loslassen.

Oder der Verstorbene sieht, dass seine Angehörigen so traurig über seinen Tod sind und ihn nicht loslassen wollen, also bleibt er in deren Nähe.

Ein häufiger Grund für die Erdgebundenheit von Seelen können auch Suchtprobleme auf Erden sein.

Seelen von verstorbenen Süchtigen suchen sich beispielsweise einen lebenden süchtigen Menschen, um ihre Bedürfnisse weiter stillen zu können.

In allen Fällen geht es erdgebundenen Seelen schlecht, da sie verwirrt sind.

Wie bemerke ich, dass eventuell eine erdgebundene Seele meinen Körper um/besetzt?

Man beginnt Dinge zu tun, die nicht zum eigentlichen Wesen und Charakter passen. Plötzliche Aggressionen können ein Anzeichen für eine Um- oder Besessenheit sein.

Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, Angstzustände, unkontrolliertes Verhalten oder Depressionen können auch ein Hinweis auf eine mögliche Besetzung sein.

Es ist für die meisten Menschen schwer zu verstehen, da man nicht wahrnimmt, wenn sich eine fremde Seele angehängt hat.

Wieso passiert mir das?

Durch eigene unglückliche Lebenssituationen öffnen wir unbewusst den erdgebundenen Seelen die Tür. Sie gehen meist in Resonanz mit unseren Problemen, weil diese auch maßgeblich ihr irdisches Leben bestimmten. Hier gilt das Ähnlichkeitsprinzip (gleiches zieht gleiches an). Es kann nach einem Schock, einer schweren Krankheit oder Aufgrund tiefer Trauer geschehen.

Wie läuft ein Clearing ab?

Zunächst werden der Lebensweg des Klienten und etwaige aktuelle Beschwerden besprochen.

Der Klient ist dabei in einem entspannten Zustand auf einer Liege. Er registriert zu jedem Zeitpunkt alles, was geschieht und kann das Clearing jederzeit abbrechen. Ich arbeite nur mit Licht und Liebe. Sowohl die erdgebundenen Seelen, als auch der Klient müssen mit der Befreiung einverstanden sein. Nach dem Clearing wird das Erlebte besprochen und eine neue positive Haltung für den Klienten erarbeitet.

Ziel der Clearingarbeit ist ….

Den Menschen zunächst von den erdgebundenen Seelen und Fremdenergien zu befreien und somit Freiheit und Klarheit für die eigene Seele zu erreichen.

Der Klient muss allerdings die grundsätzliche Bereitschaft mitbringen, eine negative und zweifelnde Lebenshaltung in eine positive umzuwandeln. Durch eine bewusste und achtsame Lebensweise in liebevoller Absicht kann sich das Leben des Klienten nachhaltig und dauerhaft verändern. Diese Veränderung strahlt in der Regel auf das Umfeld des Menschen ab.

Tierclearing

Tiere können ebenfalls von Fremdenergien besessen sein, wenn sie in ihrem Leben viel Leid, (zum Beispiel Misshandlung) durch den Besitzer erfahren haben.

Haus/Wohnungsclearing

Kennen sie das? Sie ziehen in eine neue Wohnung oder besuchen irgendein Gebäude.

Plötzlich fühlen Sie sich unwohl und können sich den Grund dafür nicht erklären.

Gebäude können negativen Ereignisse und Energien quasi speichern. Das Haus erzählt uns nicht, was dort im Laufe der Jahre schon vorgefallen ist. Wir spüren nur instinktiv, dass irgendetwas nicht stimmt.

Bei einem Haus/Wohnungsclearing wird jeder Raum von diesen alten Energien befreit.

Man fühlt sich danach wieder wohl in den Räumen.

Auch hier ist es wichtig, darauf zu achten, selbst keine negativen Erlebnisse mit in die Wohnung zu bringen und Gegenstände zu entfernen, an die man unglückliche Erinnerungen hat.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, ein Wohnungs-Clearing mit dem Personen-Clearing zu kombinieren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close